Author Archives: Markus Haller

Paradigmenwechsel im Marketing deutet sich an

Content-Marketing hat sich als effektive Methode zur Kundengewinnung und besseren Auffindbarkeit in Suchmaschinen erwiesen. Das Konzept funktioniert so gut, dass es einen zentralen Platz in einer neuen Art von Marketing Strategie eingenommen hat, die von Experten als zukunftsweisend angesehen wird. In diesem Artikel stellen wir die neue Inbound-Marketing Strategie vor und erklären, weshalb Content-Marketing einen zentralen Platz darin einnimmt. (mehr …)

Weiterlesen 

Soziale Plattformen werden zu Werbezonen

Werbung spült Geld in die Kassen derer, die über eine hohe Reichweite verfügen. Google machte es im digitalen Zeitalter vor, Facebook zog nach und auch auf Youtube, LinkedIn und Twitter spürt man so etwas wie vermehrtes Werbeaufkommen. Für Content-Marketer sollte diese Entwicklung ein Gegenstand erhöhter Aufmerksamkeit sein, denn es könnte Nutzer, die zur eigenen Zielgruppe gehören, entweder verprellen oder gegen jede Form von persönlicher Ansprache immun machen – die Entwicklung im kurzen Überblick. (mehr …)

Weiterlesen 

Experteneinschätzung: Die wichtigsten Aspekte für ein gutes Google-Ranking

Ein wesentlicher Teil des Online-Marketings dreht sich um die Frage, wie möglichst viel Webseiten-Traffic generiert werden kann. Der wichtigste Traffic-Lieferant ist in der Regel die Suchmaschine Google – deren Bewertungskriterien für eine gute Platzierung allerdings permanent angepasst oder geändert werden. Der bekannte Analysesoftwarehersteller MOZ führt alle zwei Jahre eine detaillierte Expertenbefragung durch, um daraus die aktuell relevanten Faktoren dafür abzuleiten, dass eine Webseite von Google weit oben eingestuft wird. In diesem Artikel stellen wir die vier Punkte kurz vor, die von den Experten als am wichtigsten eingeschätzt wurden. (mehr …)

Weiterlesen 

Was Influencer-Marketing ist und was man damit machen kann

Mit der Popularität der sozialen Plattformen sind viele Neuerungen gekommen. Wer sich auf diesen Bühnen gut präsentiert, kann einen hohen Einfluss ausüben – wie Mark Zuckerberg, der mit einer öffentlich ausgesprochenen Buchempfehlung den Verkauf massiv nach oben trieb. Auch digitale Marketer interessieren sich für Personen, die Meinungen und Kaufentscheidungen in hohem Mass beeinflussen können. Die entsprechende Marketing-Disziplin heisst Influencer-Marketing. In diesem Artikel beschreiben wir einige Grundzüge dieses Ansatzes. (mehr …)

Weiterlesen 

Warum alle verrückt nach viralem Content sind

Mit viralem Content verbindet man intuitiv ein kurzfristiges, enormes Aufkommen an Webseitentraffic. Nach der viralen Zeit gibt es keine spürbaren Auswirkungen mehr. Das ist allerdings falsch, denn viraler Content hat eine positive Langzeitwirkung auf den Traffic, von der viele Webseitenbetreiber gerne profitieren möchten. Nachdem die Frage in der Überschrift schon nach dem Vorspann beantwortet ist, können Sie einfach auf die Veröffentlichung des nächsten Beitrags warten – und während Sie warten, lesen Sie doch hier, worin genau die positiven Wirkungen des viralen Contents bestehen. (mehr …)

Weiterlesen 

Der Unterschied: Content-Marketing für B2B und B2C

Content-Marketing ist relativ jung und daher sind längere Praxiserfahrungen bei den meisten Unternehmen noch nicht vorhanden. Einige Dinge lernt man aber nur aus der Praxis – die unterschiedlichen Herangehensweisen an B2C- und B2B-Content-Marketing sind ein Beispiel. In diesem Artikel soll es darum gehen, wie sich die Zielgruppen unterscheiden und wie eine zielgerichtete Ansprache durch Content für beide Gruppen aussehen kann. (mehr …)

Weiterlesen 

Content-Marketing: Kleine Unternehmen sollten anders arbeiten als grosse

Viele Unternehmen betreiben zur Kundengewinnung und Kundenbindung Content-Marketing. Es bleibt allerdings häufig das Gefühl, dass viele auf den Zug aufgesprungen sind, ohne genau zu wissen, was genau sie von den Massnahmen aus dem Repertoire des Content-Marketings erwarten können. Grosse Unternehmen können sich ein solches Vorgehen erlauben – bei kleinen und wenig bekannten Unternehmen sollte anders vorgegangen werden. In diesem Artikel beschreiben wir kurz die aktuelle Arbeitsweise in Content-Marketing betreibenden Unternehmen und machen einen Vorschlag, wie speziell kleine Unternehmen vorgehen können, um einen soliden Einstieg ins Content-Marketing zu finden. (mehr …)

Weiterlesen 

Facebook-Hack für Marketer

Facebook hat ein neues Anzeigenformat in seiner Werbefunktion eingeführt, das unter dem Namen Multi-Product Ads läuft. Das Format soll Marketern die Möglichkeit bieten, mehrere Produkte in einer Anzeige zu bewerben. Seit seiner Einführung im Jahr 2014 in den USA und Anfang 2015 in Europa wird es auch gerne genutzt – besonders gerne zur Bekanntmachung von Inhalten. Alan Coleman, Profi im Bereich Suchmaschinen-Marketing (paid search), hat diesen Facebook-Hack in einem Beitrag auf dem MOZ Blog sehr lesenswert beschrieben. In diesem Artikel erhalten Sie die Zusammenfassung seiner Erkenntnisse. (mehr …)

Weiterlesen 

Häufigster Fehler im Content-Marketing: Die eigenen Ziele vergessen

In einem interessanten Vortrag zum Thema Content-Strategie hat die Marketing-Beraterin Dr. Kerstin Hoffmann zwei überraschende Erkenntnisse geteilt: Erstens würden Unternehmen sehr häufig denken, dass sie ihr Vertriebsteam durch eine Content-Strategie ersetzen könnten und zweitens sei der häufigste Fehler beim betreiben einer Content-Strategie, das Vergessen und Abdriften von den eigenen Unternehmenszielen. Wer eine Content-Strategie plant, wird sich wundern, wie so einfache Fehler überhaupt passieren können. Wer eine Content-Strategie schon länger betreibt, hat sich vielleicht in diesem Augenblick selbst wiedergefunden. Und deshalb skizzieren wir hier Dr. Hoffmanns Analyse zu den Ursachen dieser Fehlentwicklung und geben eine Handlungsempfehlung. (mehr …)

Weiterlesen 

Mobile Optimierung: Dynamische Bilder für Berufsverkehrs-Surfer

Wie beeinflusst der Berufsverkehr die Bildauswahl eines Bloggers? Vermutlich bisher gar nicht – und hier könnte sich eine Marktnische verbergen. Viele Personen nutzen mobiles Internet während der typischen Berufsverkehrs-Zeit, und Bilder sind ein probates Mittel, um ungeduldige Leser abzuholen, wie beispielsweise den mobilen U- oder S-Bahn-Leser. In diesem Artikel gehen wir auf diese Punkte näher ein und stellen zwei Konzepte von Bildern gegenüber, die man in der Blog-Landschaft von heute finden kann. Eine davon hat vermutlich das Potenzial, mobile Leser besonders stark anzusprechen. (mehr …)

Weiterlesen 

Hochwertiger Content ist zur Normalität geworden! Und jetzt?

Inflation im Content-Marketing! So wie Sparer langsam aber spürbar einen Wertverlust ihres Geldes hinnehmen müssen, so müssen Content-Marketer die schrittweise Entwertung ihrer „hochwertigen Inhalte“ hinnehmen. Auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen – insbesondere Google – werden Beiträge nicht mehr so hoch wie früher gelistet, obwohl sie dem Kriterium von „hochwertigen Inhalten“ entsprechen. Der Experte für Suchmaschinenoptimierung (SEO) Rand Fishkin hat auf diesen Sachverhalt in einem seiner Video-Casts (Whiteboard-Friday) aufmerksam gemacht und den Wandel der letzten drei bis vier Jahre aufgezeigt – und liefert Vorschläge für Modifikationen an der Content-Erstellung und der Content-Strategie, um bei Google wieder oben zu landen. (mehr …)

Weiterlesen 

Warum Online-Content-Marketer den Print-Kanal nutzen sollten

Content-Marketing ist vom Hype zum weitläufig anerkannten Marketingwerkzeug geworden. Man hat den Eindruck, dass es sich dabei um eine junge Disziplin handelt, die vor allem mit den Mitteln arbeitet, die durch die Internettechnik möglich geworden sind – soziale Plattformen, Analytic-Tools, Blogs, Newsletter usw. Die Idee hinter dem Content-Marketing gibt es schon sehr lange und Verlage, insbesondere die Fachverlage, betreiben dieses Prinzip schon seit Jahrzehnten. Und es gibt eigentlich keinen Grund, weshalb Online-Content-Marketer nicht auch vom etablierten System Gebrauch machen sollten. (mehr …)

Weiterlesen