Author Archives: Christine Praetorius

Beim Werben kommt es auf den Blickwinkel an – aber welcher ist gerade der wichtigste?

Der Blickwinkel verändert nicht nur die Sicht auf die Dinge, sondern auch die Dinge selbst. Denn der Mensch ist ganz gross darin, mit seinem Willen Realitäten zu erschaffen. Diese besondere Fähigkeit lässt sich natürlich auch marketingtechnisch verwerten. Im Content Marketing geschieht das vor allem über Texte. Wer etwas verkaufen will, braucht Texte, die zum Blickwinkel der Zielgruppe passen. Es geht darum, die gewünschte Sichtweise zu ermöglichen, auszubauen und zu verstärken, damit aus Interesse Bedarf entsteht, der bestenfalls zu Besitzwunsch und Kaufentschluss führt. Das klingt toll, ist aber reine Theorie. Die praktische Umsetzung liegt beim Texter – und darum muss der viel mehr können als nur schöne Worte zu korrekten Sätzen zusammenfügen. (mehr …)

Weiterlesen 

Native Advertising – Schleichwerbung oder Zaubertrick gegen die Bannerblindheit?

Viele Internetnutzer sind inzwischen sehr trainiert darin, über standardisierte Werbebanner hinwegzusehen. Um die Klickrate wieder nach oben zu treiben, setzen Marketingstrategen vermehrt auf Native Advertising, um Werbung geschickt in den „natürlichen“ Content einzubinden. Bei Native Advertising sind die Werbeinhalte nicht so stark als solche zu erkennen. Besonders kritische Nutzer bezeichnen diese Werbeform daher zuweilen als modernste Art der geschickten Schleichwerbung – oder vermuten dahinter unseriöse Strategien des Onlinejournalismus. (mehr …)

Weiterlesen