Content-Marketing-Lehrgang bietet neue Chancen



Der digitale Wandel macht ständig neue Kompetenzen erforderlich. Immer mehr Berufstätige wollen die technologischen Möglichkeiten zu ihrem Vorteil nutzen.

Die Klubschule Migros lanciert deshalb eine neue Angebotspalette und baut damit die praxisnahen und vernetzten Ausbildungen im digitalen Bereich aus.

Fit werden im Content-Marketing

Der im Herbst 2015 lancierte Content-Marketing-Lehrgang befähigt die Teilnehmenden zu neuen Kommunikationsstrategien als Ergänzung oder Weiterentwicklung von klassischen Werbemassnahmen. Auch Unternehmen mit kleineren Budgets können bei einer konsequenten
Umsetzung dieser Strategien erfolgreich werben.

Für Priska Rusterholz, Inhaberin der Modeagentur Custom Made, hat sich die Teilnahme am Content-Marketing-Lehrgang gelohnt: „Ich entwickelte gleich während des Lehrgangs die Content-Strategie für mein Unternehmen. Die Unterstützung der Dozenten und der Austausch mit den anderen Teilnehmenden war dabei sehr wertvoll und bereichernd.“

Gestalterische Fähigkeiten spielen in der digitalen Kommunikation eine entscheidende Rolle: Ein Produkt oder ein Unternehmen muss so dargestellt sein, dass der Konsument das Wesentliche auf den ersten Blick versteht.



Der Lehrgang Desktop Publisher mit DIPLOMA vermittelt nicht nur profundes Fachwissen in grafischer Gestaltung, sondern auch den Umgang mit den erforderlichen Computerprogrammen Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator. Die beiden Lehrgänge zeigen exemplarisch, wie durch das praxisorientierte Lernen Kompetenzen für das digitalisierte Arbeiten erlangt werden. Weitere Ausbildungen vermitteln ebenso umsetzungsorientiert Fachwissen in Webdesign, AdWords-Kampagnen, Suchmaschinenoptimierung oder Arbeiten in der Cloud.

Weitere Informationen unter klubschule.ch. Nach Rubriken und nach Lerninhalten geordnet, lässt sich aus der Angebotsübersicht von Digital Business die passende Ausbildung finden.

 

Artikel von: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: © relif – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Website besuchen
Alle Beiträge