Neue NZZ-App erhält Förderung von Google



Google hat die 128 Siegerprojekte aus 23 europäischen Ländern bekanntgegeben, die der Internetkonzern dieses Jahr im Rahmen seiner Digital News Initiative (DNI) mit insgesamt 27,3 Mio. Euro fördern wird. Als einziges Schweizer Medienhaus hat die NZZ-Mediengruppe einen Zuschlag für ein Grossprojekt erhalten. Über 1200 Bewerbungen sind bei Google eingereicht worden.

Das NZZ-Projekt mit dem Arbeitstitel NZZ Companion ist eines von 33 sogenannten Grossprojekten, die einen höheren Förderbeitrag erhalten. Die geplante App soll dem Nutzer mithilfe aktiver und passiver Personalisierung Informationen und Nachrichten bieten, die dem Lesekontext, dem Nutzungsverhalten und der jeweiligen Nutzungssituation bestmöglich entsprechen.

„Wir freuen uns über die Förderung. Sie erlaubt uns, unsere Expertise in Datenanalyse und datengetriebenem Publishing in einem neuartigen, nutzerorientierten Medienprodukt umzusetzen“, so Anita Zielina, Chefredaktorin Neue Produkte.

Mit der Google DNI fördert Google gemeinsam mit acht führenden europäischen Verlagshäusern Innovation im digitalen Qualitätsjournalismus. Im DNI-Innovationsfonds sind für die nächsten drei Jahre 150 Mio. Euro vorgesehen, um europäischen Qualitätsjournalismus durch Innovation und Technologie zu fördern.

 

Artikel von: NZZ
Artikelbild: © sdecoret – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Website besuchen
Alle Beiträge