Content-Distribution: Beliebte Soziale Plattformen im Portrait – Teil 1



In diesem Artikel wollen wir einer These von Dominik Matyka, Geschäftsführer der Plista GmbH, Rechnung tragen. Im März ging er davon aus, dass 2014 die Content-Distribution zur Queen an der Seite von King-Content gekrönt werden würde. Auch wenn es Ende 2014 vielleicht nicht so weit sein wird, ist es sicherlich nicht falsch, sein Augenmerk verstärkt auf Content-Kanäle zu legen, um die wichtigsten von ihnen kennen zu lernen und die weiteren Entwicklungen zu verfolgen.

Ein attraktiver Kanal sind die sozialen Medien. In diesem Artikel haben wir eine Auswahl der zur Zeit von Handelsunternehmen am meisten genutzten sozialen Plattformen getroffen und jeweils ein (Kurz)portrait verfasst, das relevante Informationen für Content-Marketer enthält.

(mehr …)

Weiterlesen 

Content-Marketing als Initiator für Strukturänderungen



Unternehmen verfügen über viele interessante Content-Quellen, die allerdings meist über verschiedene Abteilungen verteilt sind. Um dem eigenen Content-Team diese Informationen verfügbar zu machen, muss abteilungsübergreifend gearbeitet werden. Um gutes und langfristig effektives Content-Marketing zu betreiben, muss dieses Konzept tief im Unternehmen verankert werden.

Damit ist ein Change Management Prozess verbunden, der Planung, fähiges Personal und Zeit benötigt. In diesem Artikel beleuchten wir einige Aspekte einer unternehmensweit gefassten Content-Marketing-Strategie und werfen einen kurzen Blick darauf, wie das Traditionsunternehmen Siemens diesen Ansatz praktisch umsetzt.

(mehr …)

Weiterlesen 

Prozessoptimierung als Content-Quelle



Manchmal sind die besten Themen für guten Content direkt vor der eigenen Haustür. Das Festhalten an der gewohnten Perspektive kann daran hindern, diese natürlichen Ressourcen gewinnbringend einzusetzen. In diesem Artikel erklären wir den Nutzen einer Betrachtung der eigenen Verkaufsprozesse aus Kundensicht und skizzieren beispielhaft, wie aus diesem Blickwinkel gut geeigneter Content erkannt werden kann.

Content Marketer stehen vor der Herausforderung, zwei teilweise gegensätzliche Ziele zu verfolgen. Sie sollen der entsprechenden Zielgruppe durch interessante und nützliche Inhalte einen echten Mehrwert bieten und müssen gleichzeitig eine gute Kosten-Nutzen Bilanz verfolgen, also die Steigerung der Abverkäufe bei möglichst geringem Aufwand.

(mehr …)

Weiterlesen 

Einfaches Konzept mit viel Potential – One Pager!



Content-Marketing unterteilt sich mittlerweile in zahlreiche, teils hochspezialisierte Unterdisziplinen. Neben einer professionellen Zielgruppenanalyse oder der optimalen Anpassung des Contents auf den jeweils ausgespielten Kanal (Soziale Plattformen, Website, Apps) wird viel Wert auf die richtige Erzählweise gelegt. In diesem Zusammenhang hat sich das Schlagwort Storytelling etabliert – die Kunst, eine Botschaft lebendig zu erzählen, sie unter die Haut gehen zu lassen und damit zu emotionalisieren.

Storytelling unterstützt auf diese Weise die Wirkung des Contents und kann durch ein passendes Webseiten-Layout ergänzt werden. So genannte One Pager sind immer häufiger das Mittel der Wahl bei der Websitegestaltung. Wir stellen das Konzept kurz vor und bringen es in den Zusammenhang mit Storytelling, SEO und Conversion.
(mehr …)

Weiterlesen 

Hype, Differenzierung, Professionalisierung – Content-Marketing im steten Wandel



In unserer kurzen Vorstellung der eSport Szene mit ihrem Innovationspotential für das Online-Marketing haben wir eine Trendentwicklung aufgezeigt, in der sich zur Zeit offenbar auch das Content-Marketing befindet: Zunächst wird eine Disziplin zum Massenphänomen, danach findet innerhalb dieser Masse eine Aufgliederung in verschiedene Unterdisziplinen statt, die mit einer Professionalisierung einhergeht. Am Ende ist die Landschaft mehr oder weniger in zwei Lager aufgeteilt; in Profis, die Dienstleistungen anbieten und Laien, die auf diese Dienstleistungen zurückgreifen.

Content-Marketing befindet sich nun offenbar in der Ausdifferenzierung zu verschiedenen Unterdisziplinen. In diesem Artikel gehen wir auf eine dieser Unterdisziplinen, die Content-Distribution, näher ein. (mehr …)

Weiterlesen 

Ein Blick auf Russland offenbart Interessantes!



Im letzten Artikel beschrieben wir das Aufkommen eines sehr westlich angehauchten Phänomens – der eSport-Szene. Wir schlossen mit dem Hinweis, ruhig ein Auge auf diesen Bereich zu werfen, da von hier innovative Formen und Konzepte des Marketings zu erwarten sind.

Nun wenden wir den Blick nach Osten, auf eine staatliche Suchmaschine, die ebenfalls zur Umsetzung nachahmenswerter Konzepte inspiriert – diesmal allerdings auf Staatsebene. (mehr …)

Weiterlesen 

eSports – Eine neue Sparte im Kommen



Die Unterhaltungsbranche ist ständiger Begleiter der Menschheit und hat sich mit dem technologischen Fortschritt immer weiterentwickelt. Zur Zeit durchläuft die Branche einen erneuten Wandel.

Was bei den traditionellen Sportarten schon längst der Fall war, zieht nun auch unter den Computerspielern ein und versammelt ein junges und technikaffines Publikum um sich. Einige Firmen sehen hier eine Chance auf innovative Werbepartner und nutzen diese Entwicklung bereits für PR-Zwecke. (mehr …)

Weiterlesen 

Ein Besuch im Google Zoo – Teil 2



Google ist zur Zeit die mit Abstand meistgenutzte Suchmaschine. Wer seine eigene Website unter einem Money-Keyword weit oben bei Google platzieren kann, darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine hohe Wahrnehmung bei interessierten Käufern machen. Eine Spitzenposition zu ergattern ist gerade bei beliebten Keywords oft ein hartes Stück Arbeit.

Durch den steten Wandel der Google Suchalgorithmen muss auch ein gewisser Aufwand betrieben werden, um eine Spitzenposition zu behaupten. Im zweiten Teil unseres Artikels zu den verschiedenen Google Updates stellen wir die Familien Pinguin, Fork und Payday Loan etwas näher vor. (mehr …)

Weiterlesen 

Pandas, Pinguine und Kolibris – ein Besuch im Google Zoo



Wer an SEO denkt, kommt in der Regel an Google nicht vorbei. Doch der Kampf um die Spitzenpositionen im Ranking ist hart und wer es in die oberen Plätze geschafft hat, muss die fortlaufenden Änderungen der Suchalgorithmen im Blick haben, um die Position nicht wieder einzubüssen.

In diesem Zweiteiler geben wir einen Überblick zu einigen Google-Updates, deren Namen Ihnen vermutlich häufiger begegnen werden. (mehr …)

Weiterlesen 

Content-Pool mit Weitblick aufbauen



Content-Marketing ist eine langfristig ausgerichtete Strategie. Bei der Planung sollte nicht davon ausgegangen werden, dass ein Interessent gleich nach der ersten oder zweiten Interaktion mit dem ausgespielten Content zum Käufer wird, sondern dazu erst einmal Vertrauen fassen muss. Diese Phase der Vertrauensbildung kann nach positivem Erstkontakt über mehrere Monate andauern, in der das Unternehmen beim Interessenten „auf dem Radar“ ist. In dieser Zeit gibt es die Chance durch regelmässige Veröffentlichungen neuen Contents, dem Interessenten zu zeigen, dass sich „hier was tut.“

Ein konstanter Content-Strom ist wichtig und sollte über Jahre hinweg bereitgestellt werden. Bei einem so langfrstig angelegtem Projekt is es sinnvoll, gleich bei der Content-Produktion auch an das Content-Recycling zu denken. Hierbei geht es vor allem um die Datenablage und ein Gespür für solide Dateiformate. (mehr …)

Weiterlesen 

Content-Marketing-Strategie: Marathon mit Zwischenzielen!



Content-Marketing wurde bereits als zentrales Element einer Inbound-Marketing-Strategie vorgestellt. Das Content-Marketing kann selbst als eine Strategie aufgefasst werden, die darauf abzielt, langfristig die folgenden Ziele zu erreichen, wobei meist ein Schwerpunkt auf einen dieser Punkte gelegt wird: Die eigene Präsenz am Markt stärken (PR-Ziel), die eigene Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöhen (SEO-Ziel) und Mundpropaganda auslösen (Social-Buzz-Ziel).

Wichtig ist, Content-Marketing als langfristiges Konzept aufzufassen und das eigene Unternehmen darauf auszurichten. „Content Marketing ist kein Sprint. Sie brauchen einen langen Atem und müssen, ähnlich wie für einen Marathonlauf, beständig trainieren“, schreibt die Marketing-Redakteurin Martina Schindler auf content-marketing.com. (mehr …)

Weiterlesen 

Was genau ist Content-Marketing?



1880 wurde das vollständige orthographische Wörterbuch der deutschen Sprache vom Gymnasiallehrer Konrad Duden veröffentlicht. 1892 wurden die dort ausgewiesenen Schreibweisen in der Schweiz verbindlich – doch leider hat es das Wort Content-Marketing noch nicht in den Duden geschafft. Somit kann der Duden in diesem Fall auch nicht mit seiner üblicherweise prägnanten Erklärung der Wortbedeutung aushelfen.

Wir möchten uns trotzdem an einer guten Erklärung versuchen und greifen dazu auf eine möglichst grosse Schnittmenge der Aussagen von zahlreichen Experten zurück. (mehr …)

Weiterlesen