SocialHub sorgt für die Effektivität bei der Nutzung der sozialen Netzwerke



Nahezu jedes moderne Unternehmen verwendet die sozialen Netzwerke, um mit den Kunden ins Gespräch zu gelangen. Der Nutzen ist unbestritten.

Allerdings stellt sich die Frage, wie Facebook und Co. effektiv eingesetzt werden und wie Sie den Überblick behalten. Eine Antwort bietet SocialHub. Es handelt sich um eine Community-Management-Software, welche Twitter, YouTube und viele andere Kanäle miteinander verbindet.

Die grundlegende Arbeitsweise von SocialHub

Das Tool verbindet die Bereiche Interagieren, Zuhören, Posten und Analysieren miteinander. Alle SocialMedia Nachrichten werden in einer Infobox angezeigt. Dadurch behalten Sie stets den Überblick über die eingetroffenen Anfragen und die anstehenden Aufgaben. Kundenanfragen werden von Ihrem Team zeitnah und strukturiert beantwortet. Nachrichten müssen nicht mehr in jedem einzelnen der Kanäle gepostet werden, was langfristig eine zeitaufwendige Arbeit wäre. Ihr Team erstellt die Beiträge und lädt sie über die SocialHub Software in die sozialen Netzwerke.

Die Arbeit strukturieren und Zeit gewinnen

Die sozialen Netzwerke bieten für die Unternehmen grosse Chancen, da Zielgruppen direkt angesprochen werden und der unmittelbare Kundenkontakt entsteht. Für die Interessen ist die Reaktionszeit ein wichtiges Bewertungskriterium. Je schneller das Unternehmen antwortet, desto grösser stehen die Chancen für eine positive Wahrnehmung. Anfragen dürfen auf keinen Fall in Vergessenheit geraten. Die Dringlichkeit der Anfragen ist ebenfalls zu berücksichtigen. Da über SocialHub die Anfragen übersichtlich dargestellt werden, vereinfacht sich Bearbeitung und die Interessenten erhalten zeitnah eine Rückmeldung über ihr Anliegen.

Wer steckt hinter SocialHub?

Das Community-Tool wurde im Jahr 2013 entwickelt. Es stammt aus dem Hause maloon, einer Webdesign-Agentur. Das Unternehmen wurde im Jahr 2009 von drei jungen Männern gegründet. Im Mittelpunkt der Entwicklung von SocialHub stand das Ziel, ein Tool zu kreieren, welches einfach in der Handhabung und effektiv in der Nutzung ist.

Die Performance analysieren

Social Media Analytics dient der Auswertung der Performance. Im Mittelpunkt steht die über SocialHub erreichte Reaktionsgeschwindigkeit. Da nicht zu allen Tageszeiten die gleiche Dichte an eintreffenden Nachrichten vorliegt, schwanken die Reaktionszeiten. Um die Einsatzpläne Ihrer Mitarbeiter optimal anzugleichen, ist es erforderlich, zu wissen, wann wie viele Anfragen eintreffen. Diese Aufgabe wird von Social Media Analytics gemeistert, sodass Sie die Performance Ihres Teams optimieren.

Die Nutzungsmöglichkeiten der sozialen Netzwerke

Rund 94 Prozent der heutigen Unternehmen verfügen über einen Facebook-Account. Die Firmen präsentieren sich und stellen aktuelle Produkte vor. Zudem liefern sie den Interessenten durch die Beiträge spannende Fakten zu ausgewählten Themen. Haben die Leser oder die Kunden fragen, dann werden diese schnellstmöglich beantwortet. Eine gute gepflegte Facebook-Seite, die mit der eigenen Homepage verlinkt ist, kann zur Verbesserung des Google-Rankings beitragen.

Werbekampagnen über die sozialen Kanäle organisieren

Cross-Marketing findet parallel über mindestens drei verschiedene Kanäle statt. Die Kampagne wird auf die verschiedenen Kommunikationswege angepasst. Beispielsweise ergänzen Sie die Fernsehwerbung und die Zeitungsannoncen um Aktionen auf Facebook oder YouTube. Über Ihren eigenen YouTube Channel veröffentlichen Sie Produktinformationen oder eine Dokumentation Ihrer Dienstleitungsangebote. Das Cross-Marketing schafft Vertrauen bei den Kunden. Die Kampagnen in den einzelnen Kanälen werden aufeinander abgestimmt. Dadurch wirkt die Werbung authentisch und vertraut. Sie nutzen Erinnerungseffekte, wodurch die Wirkung verbessert wird.

Die Zielgruppenanalyse

Damit Sie die sozialen Netzwerke optimal nutzen und über SocialHub verbinden können, sollten Sie Ihre Zielgruppe kennen. Analysieren Sie Eckdaten wie das Alter sowie die Wohnregion und betrachten Sie das Verhalten. Je besser Sie die Zielgruppe studieren, desto abgestimmter können die Beiträge gestaltet werden. Sie erfahren, welche sozialen Netzwerke die Kunden nutzen und können diese mit SocialHub verbinden. In der heutigen Zeit kann keine Altersgrenze bezüglich des Höchstnutzungsalters der sozialen Netzwerke gefunden werden. Menschen nahezu jeden Alters sind in den Netzwerken vertreten. Schalten Sie Anzeigen, beispielsweise über Facebook, dann können Sie die Reichweite mit Hilfe von Eckdaten eingrenzen und dadurch die Effektivität verbessern.

 

Artikelbild: Sergey Nivens – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Website besuchen
Alle Beiträge